Schützenfest 2017







Die folgenden Aufnahmen entstanden am Dienstag, dem 11. Juli 2017, also einige Tage vor dem offiziellen Beginn des Schützenfestes. Auf den Bildern ist zu sehen wie die Aufbauarbeiten auf dem Biberacher Gigelberg für die Fahrgeschäfte stattfinden. Besonders imposant war die Anlieferung des Riesenrads auf 4 riesigen Trucks. Noch ist alles ruhig, die Läden sind noch geschlossen, aber bald geht´s los. Die Vorfreude steigt :-)

Schützenfest-Lied


Rund um mich her ist alles Freude!

Verschönt ist, Schöpfer, Deine Welt.

Es prangt in seinem Feierkleide

Gebirg und Tal und Wald und Feld.

Wie heilig wird mir jede Stätte!

Wohin ich seh, wohin ich trete,

erblick ich Dich, o Schöpfer, Dich;

wohin ich seh auf allen Fluren,

in allen Deinen Kreaturen

erblick ich, aller Vater, Dich.

Das Murmeln in belaubten Bäumen

ruft: Freudig müsst ihr Gott erhöhn!

Die Zeit in Schwermut zu verträumen,

ist Gottes Welt zu voll, zu schön.

Mir sagt, beglänzt vom Morgentaue,

die Flur, der Garten und die Aue:

Wie segnet unser Gott so gern!

Mir sagt das Rauschen seiner Fluten:

Gott ist der Urquell alles Guten!

Der Bach sagt lispelnd: Lobt den Herrn!

Weit um mich her ist alles Freude!

O freu auch, meine Seele, dich

in Gottes schönem Weltgebäude!

Wie reichlich segnet er auch mich!

Lass dessen Lob umher erschallen,

der dir so wohl tut, allen, allen,

so wohl tut, der so gütig ist!

Stimmt ein in der Geschöpfe Chöre:

Dir, Gott, sei Preis, Dir Dank und Ehre,

der du der Ewiggute bist.



Choral von Christoph Christian Sturm (1740-1786), komponiert 1797 von dem Biberacher Musikdirektor Justin Heinrich Knecht (1752-1817).