Mondfinsternis am 27.07.2018


Auf den Bildern sind die Phasen der Mondfinsternis am 27. Juli 2018 zu sehen. Bei Aufgang des Mondes befand sich dieser bereits im Erdschatten. Die Serie beginnt deshalb mit dem sog. "Blutmond". Die Mondfinsternis war die längste in diesem Jahrhundert. Es dauerte gute 100 Minuten bis der Mond den Erdschatten wieder vollständig verlassen hat und zum normalen Vollmond wurde.

Außerdem gab es am selben Tag noch ein besonderes astronomisches Ereignis. Während der Mond erdfern war, befand sich Mars in Erdnähe und war in unmittelbarer Nähe zum Mond sehr gut zu beobachten. Beide Himmelskörper schienen rötlich am Abendhimmel. Ein besonderes Ereignis.

Tropfenfotografie


#Tropfen #liquids #tat #splash #highspeed #Blitzfotografie #Kreativprojekt2018